«

»

Apr 23

A-Wurf “ut Winhusen” – Impressionen des Abschiedsbesuchs am 20.04.2017

Am 20.04.2017 besuchten wir die Welpen, die nun 7,5 Wochen alt waren, ein letztes Mal vor ihrem Umzug in ihr neues Zuhause. Trotz meines natürlich subjektiven Blicks denke ich beurteilen zu können, dass es sich bei dem A-Wurf “ut Winhusen” um einen sehr ausgeglichenen Wurf handelt. Alle Welpen wirken sehr menschenbezogen, aktiv und unerschrocken. So war z. B.  bei meinem Eintreffen der Tierarzt gerade dabei, den Welpen Blut abzunehmen. Zurück im Auslauf kamen sie dann trotzdem unmittelbar auf mich zugelaufen und hatten den “Schrecken” der Blutabnahme bereits verarbeitet…..

Nach einem anschließenden kurzen Erholungsschlaf

Erholungsschlaf

 

 

 

 

 

 

 

 

ging es in den Garten, wo ein seltsames “Objekt” – zunächst noch im Besitz von Mama Cleo – rasch das Interesse aller Welpen weckte……

Es währte nicht lange, da hatten die Welpen die verlockende “Beute” entdeckt und gaben Cleo keine Chance, wie auf folgenden Videos zu sehen ist: 1. Alex – ein Welpe mit “kriminellen” Anlagen oder “Haltet den Dieb!” – 2. Welpen “ohne Gnade”.

Mit großer Ausdauer waren fast alle Welpen erpicht, die Beute zu erobern. Erst das verlockende Angebot einer kompletten Mahlzeit vermochte den Eifer etwas zu stoppen.

Adele macht Cleo die "Beute" streitig

Cleo und Adele bleiben jedoch..........

 

...........nicht lange allein



 

 

 

 

 

 

 

 

Bei soviel Temperament zieht Cleo sich rasch zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurze Pause............

und Zeit für einige Portraits:

Amelie

Alex

 

Albus

Adele

 

Aslan

Aefje

Alf

Anouk

Alfred

Schließlich hieß es Abschied nehmen………………..

 

Wir wünschen den Welpen und ihren neuen “Eltern” viel Freude miteinander und viele schöne gemeinsame Jahre!!!

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort